steelacademy-Weiterbildungskurs Ausschreiben von Stahlbauten & Praktischer Brandschutz

steelacademy-Weiterbildungskurs Ausschreiben von Stahlbauten & Praktischer Brandschutz

 Verfügbarkeit:

Alter Preis: 460.00 CHF

Kurzbeschreibung

steelacademy 
Tagungskosten *
Kursort + digital
ganztags
 
Videokonferenz
  
 halbtags
 

 
SZS Firmenmitglied CHF 460              CHF 230   
SZS Einzelmitglied CHF 520              CHF 260  
Nicht-Mitglieder CHF 580              CHF 290  
Studierende **        CHF   50              CHF   25  
Alle Preise netto.
     
       
       
     

Weiterbildungskurs - Ausschreiben von Stahlbauten & Praktischer Brandschutz 

Technorama - Winterthur, 26. Oktober 2020
 

Neu: Teilnahme auch zeitgleich per Videokonferenz möglich

 
Die Veranstaltung wir von der VKF als 1/2-tägige Fortbildung anerkannt.
 
Die korrekte und präzise Ausschreibung von Projekten ist das Rückgrat einer reibungslosen Umsetzung. Leider enden vertragliche Beziehungen im Bauwesen meist mit Auseinandersetzungen, die Vertrauensbrüche, Nachträge oder im schlimmsten Fall langwierige und kostspielige Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen.
 
Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmenden,wie Stahlbauprojekte korrekt und vollständig ausgeschrieben werden können. Besonderheiten im Stahlbau werden anhand des neuen SZS-Merkblatts steelaid «Ausschreibungsunterlagen für Stahlbauten» aufgezeigt. Zudem werden Entwicklungen des Normpositionen-Katalogs (NPK) sowie Hilfsmittel zur Optimierung der Qualitätssicherung bei der Ausschreibung nach NPK vorgestellt. Aus juristischer Sicht wird gezeigt, wie mit Leistungsstörungen umzugehen ist und aus der Praxis, was Quellen sind, die zu Missverständnissen führen.
Stahlbau erfordert meist besondere Brandschutzvorkehrungen, die bereits in der Ausschreibung deklariert werden müssen. Dazu muss klar sein,wer, wofür und in welcher Phase verantwortlich ist.In den Vorträgen am Nachmittag wird neben den praktischen Themen der Planung, Umsetzung und des Unterhalts ein Ausblick auf die aktuellen und zukünftigen Forschungsthemen gewährt
 
Der Kurs richtet sich in erster Linie an ausschreibende Planer, Bauingenieure, Architekten und ausführende Firmen. Auch Studierende und Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung können sich die für ihre Karriere notwendigen Fähigkeiten aneignen.
 
 
Im Kursbeitrag inbegriffen sind Kursdokumentation (digital), Kaffeepausen, Mittagessen, Apéro und Kursbestätigung. 
Der Kurs wird nur bei genügender Teilnehmerzahl durchgeführt.
 
Anmeldeschluss ist der 19. Oktober 2020.
 
Annullierungen
Bei schriftlicher Abmeldung bis 1 Woche vor der Veranstaltung werden keine Kosten in Rechnung gestellt. Später bleibt der Kursbeitrag geschuldet. Ersatzteilnehmer sind bis 1 Tag vor der Veranstaltung kostenlos möglich.
 

** Studierende

Bitte beachten Sie die AGB's Pkt. 3